Skip to main content

Der Bewegungsmelder!

Der Bewegungsmelder ist ein wichtiges Utensil geworden. An vielen Häusern, Gärten und Garagen kann man diese Melder finden. Sie werden gerne auch zur Sicherheit vor Einbrechern genutzt, um diese direkt ins helle zu bringen und abzuschrecken.  Aber auch für Sie selbst kann der Melder eine Erleichterung sein!

Grundsätzliches!Der Bewegungsmelder

Sie reagieren auf Bewegungen und erzeugen dann Licht. Somit ist er in vielen dunklen Stellen sehr gerne angebracht, um keinen Lichtschalter betätigen zu müssen. Somit spart man natürlich auch an den Schaltern. Er deckt einen großen Bereich ab, viele Sensoren können über 180° das Zielgebiet aufnehmen und auf Bewegung regieren. Sobald ein Signal eingeht sendet der Melder dieses Signal an die verbundene Lampe weiter, die nun Strom erhält und zu leuchten beginnt. Die Schaltung ist meist einen „Treppenhaus Schaltung“. Diese Schaltung wird mit einem Zeit Relais geschaltet d.h. das Licht bleibt so lange an, bis die eingestellte Zeit der Lampe abgelaufen ist. Wird jedoch ein neues Signal empfangen bleibt die Lampe an und das gewünschte Gebiet bleibt hell. Hier muss man meisten nur noch eine richtige Lampe dazu kaufen. Es gibt komplett Pakete, die eine Lampe mit Bewegungsmelder inbegriffen haben. Somit haben sie direkt ein kompatibles System zur verfügung und müssen sich keine weitere Gedanken machen.

Die Sicherheit!Der Bewegungsmelder

 

Ein Melder kann für Sie mehrere Vorteile haben, zum einen soll er Ihnen Licht bringen und zum anderen kann er aber auch Einbrecher abschrecken. Wenn ein Einbrecher abends an Ihrem Haus entlang geht und z.B. durch Ihren Garten an die Terrasse möchte wird er mit der Lampe nicht rechnen und zur Flucht geschlagen. Denn Licht im dunklen Orten und eine Person mit einer Maske ist sehr verdächtig. Somit kann es sehr gut sein das auch Nachbarn somit die Polizei verständigen und den Einbrecher festnehmen. Eine weiter Sicherheit für Ihr Haus!

In der WohnungDer Bewegungsmelder

Nicht nur am Haus oder im Garten können diese Helfer angebracht werden. Auch in der Wohnung sind sie sehr beliebt und werden immer verbreiteter. In der Nacht müssen Sie somit keine dunklen Treppen mehr entlang gehen, mit der Gefahr, dass Sie fallen oder stolpern. Richtig eingestellt erhält er nur ein Signal, wenn man in dem gewünschten Bereich entlang läuft. Bei Signal Eingang wird eine gewisse Zeit ablaufen, die danach den Melder bzw. das Licht wieder abschaltet. Somit kann auch in der Wohnung ein Melder sehr gut und leicht genutzt werden!

Fazit

Der Bewegungsmelder ist eine sehr elegante Variante, um sein Haus, Garten oder Wohnung zu verschönern und zu erleichtern. Mit einem geringen Preis kann man diese kleinen Helfer schon erwerben und kann damit lange Zeit Spaß haben. Gerade im Garten oder in einer Garage wird er gerne genutzt. Ein absolutes muss für jedermann!